Ihr Weg ist unser Ziel

Leistungen

Die MCU Medical Care Unit, als ambulanter Intensivpflegedienst, übernimmt die komplette Pflege und Betreuung, der ausschließlich tracheotomierten und/oder beatmungspflichtigen Bewohner.

 

Wir bieten, als Vertragspartner der Kranken- und Pflegekassen, Dienstleistungen an und erfüllen folgenden Zweck:

•     Erbringung von Leistungen der häuslichen Pflegehilfe nach §§ 36 und 39 SGB XI,

      Betreuungs- und Entlastungsleistungen gemäß § 45b SGB XI.


•     Erbringung häuslicher Krankenpflege gemäß § 37 Abs. 1 sowie 1a SGB V.


•     Wir bieten häusliche Krankenpflege gemäß § 37 Abs. 2 Satz 1 SGB V

      (Behandlungspflege zur Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlung)


•     Leistungen Haushaltshilfe gemäß § 38 Abs. 1 sowie § 38a SGB V, § 10 KVLG 1989.

      (In Wohngemeinschaften)


•     Durchführung von Pflegeeinsätzen nach § 37 Abs.3 SGB XI bei Beziehern von Pflegegeld.



Nachfolgend aufgeführte Krankheitsbilder sind einige Beispiele unseres Versorgungsspektrums:

 

• Hirnorganische Schädigungen


• Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD)

 

• Amytrophische Lateralsklerose (ALS)

 

• weitere Neuromuskuläre Erkrankungen (z.B. Muskeldystrophien, Multiple    Sklerose)

 

• Hypoxische Hirnschädigungen (Sauerstoffmangel, z.B. Wachkoma, Apallisches Syndrom)

 

• Stoffwechselerkrankungen mit Beeinträchtigung der Lungenfunktion

 

• Querschnittslähmungen mit Beeinträchtigung der Lungenfunktion

 

• Allgemeine pflegerische Versorgung tracheotomierter Patienten

 

Die MCU ist eine selbständig wirtschaftende Einrichtung unter ständiger fachlicher Verantwortung einer ausgebildeten Pflegefachkraft. Es bestehen sowohl Versorgungsverträge und Vergütungsvereinbarungen mit den Pflegekassen (SGB XI) sowie mit den Krankenkassen (SGB V).Des Weiteren rechnet unser Pflegedienst mit den jeweils zuständigen Sozialhilfeträgern Leistungen nach dem SGB XII ab.

Darüber hinaus besteht eine gesondert ausgewiesene Vereinbarung mit den Kostenträgern über pflegefachliche Schwerpunkte der Beatmungspflege.